≡ Menu

Freeletics Übungen: Lunges

Freeletics Ausfallschritte

Fester Bestandteil der Freeletics Übungen: Lunges

Die korrekte Ausführung der Lunges (Ausfallschritte) kannst Du in der folgenden Beschreibung nachlesen. 

Jetzt bestellen und AG1® Geschenke von Athletic Greens®sichern!

*Werbung

Zusammengefasst: Athletic Greens® bietet aktuell ein Hammer Gratis-Paket für alle Erstbesteller von AG1® an:
AG1® bestellen und dazu bekommst Du:
  1. eine kostenlose Shake-Flasche (sehr cool, wie wir finden!)
  2. und
  3. 5 Gratis AG1 Travel-Packs von Athletic Greens *Werbung
  4. und
  5. Eine Flasche Vitamin D3-K2 *Werbung
  6. und
  7. Eine Vorrats-Dose aus Aluminium zur optimalen Aufbewahrung vom Greens-Pulver *Werbung
  • Beginne die Lunges aus einem geraden Stand.
  • Gehe einen Schritt nach vorne und senke dann das hintere Knie ab, sodass es den Boden berührt. Dabei muss der hintere Oberschenkel senkrecht zum Boden sein. Das vordere Knie sollte beim Abwinkeln nicht über die Höhe der Zehen hinaus ragen. Wechsle die Beine und bringe das andere Knie zum Boden.
  • Jede Seite entspricht einer Wiederholung.
  • Die Hände dürfen dabei weder Kontakt zum Boden noch zu den Beinen haben.
  • Beachte: halte Spannung in Deinem Rumpf und halte Dein Gewicht beim vorderen Bein auf der Ferse.
  • Sollte die Übung zu schwer sein oder im Laufe des Workouts zu schwer werden, dann mache die einfache Ausführung: Drücke Dich unterstützend mit den Händen von Deinem Knie ab.

Hier geht es zurück zur Übersicht der Freeletics Übungen.

Nächster Freeletics-Artikel:

Vorheriger Freeletics-Artikel: