≡ Menu

Freeletics Ernährungsguide

Top 3 Freeletics-Tools

Du hast mit Freeletics angefangen und bist bereit die Götter zu bekämpfen? Sehr gut! Wir sind bereits seit 2014 dabei und können Euch somit die 4 wichtigsten Tools nennen, die Ihr bei Eurer Challenge auf jeden Fall benötigen werdet:
  1. Handschuhe gegen Blasen! Klingt albern, aber ohne diese Handschuhe werdet ihr nach Eurer 3. Klimmzug-Session blutige Blasen an den Händen haben! Wir haben verschiedene Handschuhe getestet und diese sind nicht nur günstig, sondern auch noch die besten!
  2. Klimmzugstange für die Tür Klar, auf den Transformation-Videos machen die ihre Klimmzüge immer an einem Tor (das da gerade so rum steht...) Wenn Du vor Deiner Haustür keine Klimmzugstange hast, dann schaffe Dir eine dieser beiden Klimmzugstangen an: Diese ist ideal, wenn Du die Klimmzugstange in einem Türrahmen installieren willst. Alternativ ist diese hier ideal, wenn Du die Klimmzugstange in Deinem Flur einklemmen willst. beide günstig und beide halten bombenfest!
  3. Greens Shake Ausgewogene Ernährung ist bei Freeletics extrem wichtig. Clean Eating ist daher ein sehr wichtiger Bestandteil, den man nicht vernachlässigen sollte! Wenn Du morgens aber einfach nur schnell alle relevanten Nährstoffe zu Dir nehmen willst, dann empfehlen wir Dir Athletic Greens. Über diesen Link bekommst Du sogar noch eine Gratis-Pakung im Wert von 69.95 Euro dazu! Wir nutzen es, nachdem wir irgendwann einen Tiefpunkt bei Freeletics hatten. Die Greens haben uns die Power schnell zurück gegeben! Es ist super lecker und in nur 20 Sekunden angerührt. Wir wollen es in unserer Morgen-Routine nicht mehr missen. Wie Tim Ferris bereits über dieses Pulver sagt, ist es die tägliche Ernährungsversicherung für eine gute Gesundheit.

Der Freeletics Ernährungsguide (wird auch Freeletics Nutrition Guide genannt) ist neben dem Freeletics Coach und der Freeletics App eine von 3 Hauptkomponenten, die Dir bei Freeletics begegnen werden.

Mancher behauptet ja gar, man könne sich ein Sixpack anessen… Klingt komisch, ist aber so.
Tatsächlich ist es so, dass Ernährung eine extrem wichtige Komponente ausmacht, damit Du mit Freeletics nicht nur fit bist, sondern auch fit aussiehst, vor allem in Badehose und Boxer Shorts bzw. Bikini und Unterwäsche 😉 „Müll rein, Müll raus“ sagt man in anderen Bereichen, und das ist genauso bei der Ernährung.

Jeder hat bereits ein mehr oder weniger ausgeprägtes Sixpack. Nur sieht man das leider bei den meisten Leuten nicht. Wie denn auch, ist es doch unter eine mehr oder weniger ausgeprägten Speckschicht verdeckt! Ziel der Ernährung soll es also sein

  • Deinem Körper die Nährstoffe zu geben die er braucht um fit zu sein und Muskeln aufzubauen,
  • schon durch die Ernährung Dein vermutlich vorhandenes Sixpack etwas zur Geltung zu bringen, indem es Deinen Körperfettanteil reduziert.

Jede Woche in den mindestens 12 Wochen die Freeletics dauert bekommst Du über den Mitgliedsbereich einen neuen Ernährungstipp frei geschaltet. Diese Tipps geben Dir vertieftes Hintergrundwissen zum Thema Ernährung und welche Auswirkungen gewisse Lebensmittel auf Deinen Erfolg haben können. Ausserdem erhältst Du regelmäßig neue und gut beschriebene Freeletics Rezepte, die Dein Ziel unterstützen. Du erhältst Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke. Auch hier werden Dir jede Woche neue Rezepte freigeschaltet, wie auch bei den Trainingseinheiten des Freeletics Coach. Die Inhalte zum Ernährungsguide sind allerdings nicht in der Freeletics App einzusehen, sondern nur, wenn Du Dich auf Deinem Rechner in Dein Konto einloggst.

Um Zugang zu den Inhalten des Freeletics Ernährungsguide zu erhalten ist es notwendig, diesen kostenpflichtig freizuschalten. Der Zugang kostet 29,90 € (Einmalzahlung, kein Abo).

Hier noch eine interessante Tatsache:

Du hast sowohl beim Coach als auch beim Ernährungsguide ein 14-tägiges Rückgaberecht. Soll heissen: Wenn Du jetzt einen oder beide Teile bestellen willst, dann gehst Du kein Risiko ein. Denn wenn Du innerhalb von 14 Tagen keinen Gefallen an Freeletics gefunden hast, dann bekommst Du ohne Fragen Dein Geld zurück. Du hast also nichts zu verlieren, hingegen viel zu gewinnen. Durch Klicken eines jeden beliebigen Banners hier auf dieser Seite gelangst Du zur offiziellen Freeletics Webseite, um Dich anzumelden und schon bald Deine eigene Freeletics Erfolgsgeschichte zu starten!

Übrigens: der Ernährungsguide steht Dir auch nach Ablauf des 3-12 monatigen Freeletics Coach noch zur Verfügung. Du musst ihn also nur einmal kaufen.


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?