≡ Menu

Freeletics Übungen: Stand Ups

Freeletics Stand Ups

Fester Bestandteil der Freeletics Übungen: Stand Ups

Die korrekte Ausführung der Stand Ups kannst Du in der folgenden Beschreibung nachlesen. 

  • Du liegst in der Startposition der Stand Ups auf dem Rücken. Fersen, Beine, Gesäß und Schultern berühren dabei den Boden. Die Hände berühren den Boden hinter Deinem Kopf.
  • Bewege nun Deinen Oberkörper nach oben und ziehe Deine Füße in Richtung Deines Gesäßes. Stehe auf und führe einen Strecksprung durch, bei dem beide Füße den Boden verlassen. Knie, Hüfte und Schultern müssen während des Sprungs in einer senkrechten Linie sein; Deine Hände müssen sich hinter dem Kopf berühren.
  • Du hast 1 Wiederholung absolviert, wenn Du zurück in die Startposition gekehrt bist.
  • Die Hände dürfen den Boden nur in der Startposition berühren.
  • Beachte: Deine Knie dürfen beim Aufstehen und Hinsetzen nicht nach innen zeigen. Beachte zu dem, die Spannung im Rücken und Dein Gewicht auf den Fersen zu behalten.
  • Sollte die Übung zu schwer sein oder im Laufe des Workouts zu schwer werden, dann mache die einfache Ausführung: nimm beim Aufstehen Deine Hände zur Hilfe.

Hier geht es zurück zur Übersicht der Freeletics Übungen.

Ich freue mich über einen Kommentar von Dir:

Nächster Freeletics-Artikel:

Vorheriger Freeletics-Artikel: